Ein Samstag mit Turandot in Kiel

Vorbericht NDRTurandot am AbendHeute Abend gehen der Gatte und ich in die Oper. Wir hören und sehen die Premiere von Turandot, der Prinzessin die ihre Bewerber in den Tod schickte, wenn sie die Rätsel nicht lösten. Besonders schön in diesem kleinen Legovideo zusammengefasst.

Die, die das Glück hatten, schon bei der Generalprobe dabei sein zu dürfen, schwärmten von dieser Oper. Inszenierung, Bühnenbild, aufwendige Kostüme, tolle Stimmen und besonders ist wohl auch, die Verbindung von Oper und Ballett. Ich bin gespannt und freue mich sehr darauf.

Turandot, die eiskalte Prinzessin wird sich am Ende doch verlieben.

„Und nimmer geh beiseit und sinn´

Der liebe bitterm Rätsel nach…..(James Joyce)

 

Rettung eines Eichelhähers-wenn der Vogel am Haken hängt….

20170326_105247

Na los Ubu, lass uns den Morgen nutzen. Hunderunde Und dann hing in 4 Meter Höhe der Eichelhäher,  einen Angelhaken im Schnabel. Irgendjemand muss die Angelschnur mit Wurm schwungvoll in den Baum befördert haben. Ein Wurm am Haken im Baum, ein Leckerbissen in luftiger Höhe. Nun zappelt das Tier mit heiseren Krächzen, seit zwanzig Minuten schon. Eine Menschentraube hatt sich gebildet. Der Spazierweg ist beliebt und belebt, besonders am Sonntag.Der  Förster ist von Anwohnern verständigt, braucht aber noch weitere zwanzig Minuten.  Ich rufe  die Nachbarin an. Ob sie vielleicht einen Apfelpflücker hat?  Der Häher kämpft ums Überleben. Die Nachbarin trifft zeitgleich mit dem Förster ein. Der Apfelpflücker wird mittels langer Stange verlängert. Ein engagierter Vorortbewohner pflückt den Vogel vom Baum . Das Tier fällt in den Fluss, wird aber  herausgefischt.  Kundig entfernt der Förster den Angelhaken aus dem Schnabel und einen weiteren von der Kralle. Er ist erbost über den Angelhaken im Baum. Den verletzten Eichelhäher setzt er hinter einem Baumstumpf ab. “ Den Rest muss die Natur entscheiden“, sagt er.  Erstaunlich ist, dass ein kleiner Zaunkönig und eine Kohlmeise zu dem Verletzten fliegen, als wollten sie nach ihm schauen. Später sehen wir nochmal nach dem Rabenvogel, da springt er schon von Baumstumpf zu Baumstumpf und macht erste Flugversuche. Eigentlich hatten wir ihn ins Tierheim bringen wollen, auch die Vogelschutzwarte war benachrichtigt und wartete den Neuzugang……