Der dritte Donnerstag im März mit Posten und Löschen und natürlich mit Covid

Ihr seht es am Posten und Löschen, die schwierige Situation des Umgangs mit dem Covid 19 geht auch an uns nicht vorbei.

Ich kann aber eine schöne Nachricht vermelden. Nach einem langen Gespräch mit Anna und auch allen anderen Familienmitgliedern hat hier der Prozess der Annahme eingesetzt. Anna wird den Job nicht annehmen.

Die Wochen des social distancing werden kein Spaziergang, das ist allen klar.

6 Antworten auf „Der dritte Donnerstag im März mit Posten und Löschen und natürlich mit Covid

  1. Für junge Menschen noch um so viel schwieriger als für uns. Ich verstehe den Frust, denn die Tage sind ja mindestens doppelt so lang. Stunden der Langeweile ziehen sich wie Kaugummi. Und so lange die Katastrophe noch nicht konkret im Nahbereich angekommen ist, ist es auch schwierig mit der Einsicht… Behaltet die Nerven!

  2. Schwieriges Thema, allerdings durch alle Generation durchziehend.

    In der Familie meiner Tochter sind es die Schwiegereltern. Sie gehören ja eigentlich zur benannten Risikogruppe, aber irgendwie sind sie der Meinung, unfehlbar – oder was auch immer – zu sein. Sie streifen munter durchs Leben – trinken Kaffee in Cafés, stolperten durch Geschäfte (war vor ein paar Tagen noch möglich, bummeln durch volle Fußgängerzonen… – was sie alles vorher so noch nie so praktiziert hatten.

    Sich mit der neuen Situation zurechtzufinden und diese zu akzeptieren fällt dem einen oder dem anderen noch schwer. Zeigen wir Nachsicht.

  3. Ich würde das nicht auf bestimmte Personen oder Gruppen festmachen.
    Es gibt kluge, besonnene Menschen und halt auch andere in jeder Altersgruppe.
    Ist schwer zu begreifen in unserem freien Land, dass wir jetzt am besten (und klügsten) alles einschränken und zu Couchpotatoes werden.
    Widerspricht auch allen Gesundheitsregeln die wir kennen und beherzigen. Raus an die frische Luft und bewegen, bewegen, bewegen war bislang das Motto.
    Vielleicht kommen jetzt auch die Uneinsichtigen zur Vernunft, wenn sie die schrecklichen Bilder aus Italien sehen und wenn nicht, müssen wir zu unser aller Besten leider eingesperrt werden 😕
    Oops, wollte gar keinen so langen Kommi schreiben.
    Darum schnell noch kurz und bündig
    Bleibt gesund 🍀🍀🍀

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.