6 Antworten auf „

  1. Kann eine Kerze zum stillen Leuchten bringen, kann als Lunte ins Feuer geworfen werden, Sinnbild für : es brennt lichterloh, kann zum Zündeln benutzt werden…..vielsagend dieses Foto!

    1. Finde ich auch. Der Sohn hat das Urheberrecht auf das Bild. Ich fand es einfach schön. Beim Betrachten fällt mir auch immer wieder auf, dass meine Gedanken auch zum Kamin bis hin zur Bücherverbrennung flanieren. Wenn es das Wort flanieren denn trifft. Lese übrigens gerade „Die Lehre der Sainte -Victoire. Sehr spannend!

  2. Anzünden erlebe ich als vielseitig, mich kann auch was befeuern, mich auf neue Ideen bringen, zu neuen Fragen bringen. Mich freut das, auch wenn ich mich in Frage stellen muß. Das tut auch weh.
    Ich zünde meinen Gasherd an, Kerzen, ab und an ein Feuer oder Holzkohle Auf die Idee, ein Haus anzuzünden, einen Menschen gar, bin ich noch nie gekommen.
    Bilder sah ich viele.
    Einen Menschen, der mir erklärt hat, warum “Sowas” aus seinem “Innersten” stimmt, noch nie.
    Liegt das mur an den Anderen? Schalte ich mein Zuhörohr ab bei vermutetem Widerstand?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.