Der Tag an dem ich mich selbst beschenkte-Holz hacken lernen

20170513_204702[1]

„Das wird der Tag an dem ich Holz hacken lerne“, verkündete ich großspurig beim Muttertagsfrühstück.

Gestern hatte ich der Nachbarin beim Sensen zugeschaut und später die Kinder beim Holzhacken bewundert, während der Gatte und T. die Bäume zersägten.

„Das kann so nicht weitergehen. Was die Kinder können kann ich auch.“  Also raus in den Garten, fester Stand, Axt in die Hand und…

Dieses Ding war schwer. Hatte ich es mühsam über den Kopf erhoben, reichte die Kraft zum Schwung holen schon nicht mehr und die Axt schlug nur sanft auf dem Holzklotz auf. Auf nicht Ein. Nicht die geringste Spur hinterließ der Schlag.

Nach zehn Minuten gab ich entnervt auf und versuchte mich im Schnitzen von Maipfeifen. Misserfolg auch hier. Also wieder zum Holz. Fluchend versuchte ich es wieder. Über Stunden.. Irgendwann war das erste Holz gespalten.

Motiviert fuhr ich in die Kita um den Rasen nachzusäen und zu düngen. Es muss an der sozialdarwinistischen Literatur liegen die ich im Moment bewältige. Gestern Mohler gelesen. Jedenfalls motiviert er mich zum Schaffen.

Jetzt brennt das Feuer im Garten. Ein gelungener Tag.

5 Kommentare zu “Der Tag an dem ich mich selbst beschenkte-Holz hacken lernen

  1. Trippmadam sagt:

    Mich hat immer fasziniert, wie meine winzig kleine, dünne Urgroßtante als steinalte Frau noch Holz hacken konnte. Aber das hat sie wahrscheinlich schon als Mädchen gelernt.

  2. kormoranflug sagt:

    Beim Holzhacken (auch beim Sensen) kann man sich leicht ins Bein hacken. Ein Holz-Spalter ist nicht so gefährlich.

  3. Neko sagt:

    Holzhacken und Dengeln … das da wieder in Mode kommt *kichert*

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s