Darf ich vorstellen? Die Stadtbücherei in Kiel-unser zweites zu Hause

Stadtbücherei Kiel 058Birgit mit ihrem wunderbaren Blog Sätze und Schätze hatte die Idee, die lokalen Stadtbüchereien ins rechte Licht zu setzen. Tolle Idee, fand ich und beteilige mich gern. Wir- das bedeutet meist die Kinder und ich, sind oft  in den heiligen Hallen. Hier verliebte sich Julius in die Bücher von Roald Dahl und auch Anna und Karla verlassen die Bibliothek nie ohne Buch. Besonders schön ist der Blick auf die Stenaline. Die Kinder „chillen“ gern in der Comicecke (gestaltet von Katharina Kierzek) die ja wirklich ein Prachtstück ist.  Weitere Informationen zur Kieler Stadtbücherei sind hier zu finden..Stadtbücherei Kiel 001 rStadtbücherei Kiel 007-001Stadtbücherei Kiel 064Stadtbücherei Kiel 040Stadtbücherei Kiel 014Stadtbücherei Kiel 034Stadtbücherei Kiel 032Stadtbücherei Kiel 023  Stadtbücherei Kiel 043Stadtbücherei Kiel 050Stadtbücherei Kiel 076Stadtbücherei Kiel 074-001  Am Ende einer Jagd auf Lesbares,  lässt sich die Beute wunderbar im im Statt-Cafe  sichten. Es ist mein Lieblingfscafe in der Stadt , das auch kulturell viel zu bieten hat.

10 Kommentare zu “Darf ich vorstellen? Die Stadtbücherei in Kiel-unser zweites zu Hause

  1. saetzebirgit sagt:

    Klasse! Das sieht alles sehr bunt und fröhlich aus! Würde mir auch gut gefallen…Ich hoffe, es folgen noch einige Deinem Beispiel und stellen ihre Bücherei vor. LG Birgit

  2. Drittgedanke sagt:

    Hallo, alte Heimat Kiel! Bei Deinem schönen Beitrag kriege ich glatt die Heimweh-Gänsehaut. Fast sieben Jahre in Kiel – da war ich auch oft in der Bücherei und im Statt-Café. Ich höre gerade die Fähren tuten… Schnief! Liebe Grüße, Sonja

  3. eva sagt:

    Ah, meine alte Heimat, dort habe ich auch viele Stunden verbracht und sie ist auch schöner, als die vorherige in der Andreas-Gayk-Str… 😉
    Wobei ich mich nicht beklagen will, die Hamburger Zentral am Hauptbahnhof ist ein guter Tausch.
    Liebe Grüße,
    Eva

    • Xeniana sagt:

      Es ist die in der Andreas Gayk Straße:), Irgendwie schön zu wissen, dass auch du dort schon viele Stunden verbracht hast. Liebe Grüße Xeniana

  4. rokkn sagt:

    hej, in der stadtbücherei kiel habe ich panait istrati entdeckt, hundert jahre her, da hatte die wohl auch noch nen anderen standort? gegenüber dem rathaus? oder ist das in der erinnerung ganz verschoben – ich erinnere jedenfalls dass ich die stadtbücherei echt mochte. liebe grüsse betty

    • Xeniana sagt:

      Ich glaube der Standort ist schon recht lange in der andreas Gayk Straße und gegenüber dem Rathaus passt irgendwie:) Ich mag die Bücherei auchsehr gern.

  5. finbarsgift sagt:

    Die macht aber einen feinen Eindruck!

    Liebe Maigrüße an dich
    vom Lu

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s