Mitgefühl und Ungehorsam – Arno Gruen wurde 90 Jahre alt

Ulla Keienburg s Blog

Kulturzeit(SRF): „Mitgefühl und Empathie sind Begriffe, welche die Debatten um die Zukunft der Menschheit bestimmen. «Ohne Empathie keine Demokratie», sagt Arno Gruen. Der grosse alte Mann der Psychoanalyse aus Zürich, ein unerbittlicher Zivilisationskritiker, rückt die Gefühle wieder ins Zentrum des Bewusstseins. Gerade ist Gruen 90 Jahre alt geworden und liefert mit seinem neuesten Buch «Dem Leben entfremdet» Sprengstoff für kaum noch hinterfragte Denkmuster. «Kulturplatz» über die politische Dimension des Mitgefühls.“

 

Das „Schweizer Radio und Fernsehen“ hat sich dem neuen Buch von Arno Gruen gewidmet – und ihm – und seiner Idee von Mitgefühl und Ungehorsam. Damit es nicht auf der Timeline  bei Facebook verschwindet, packe ich es mal hier  herein. Bin sehr dankbar für diesen Beitrag. Danke an die Sendeanstalt und an die Redakteure und an Arno Gruen natürlich:

http://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/arno-gruen-ueber-den-verlust-des-mitgefuehls

Ursprünglichen Post anzeigen

Ein Kommentar zu “Mitgefühl und Ungehorsam – Arno Gruen wurde 90 Jahre alt

  1. wildgans sagt:

    Ein SO wichtiger Mensch mit der wichtigsten Aussage überhaupt!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s